Großzügiges Dreifamilienhaus in grüner Natur - ruhige Lage am Fluss

72224 Ebhausen

619.000,00 €
Kaufpreis
13.5
Zimmer
321,34 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
72224 Ebhausen
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Mehrfamilienhaus
Zimmer
13,5
Grundstück
1.628 m2
Wohnfläche
321,34 m2
Nutzfläche
92 m2
Etagenanzahl
3
Zustand
teil-/ vollrenovierungsbedüftig
Online-ID
6393680
Anbieter-ID
351291021-63
Stand vom
08.07.2021
Kauf­preis
619.000,00 €
Provision für Käufer
4,76% inkl. 19% MwSt.
Badezimmer
3.00
Separates WC
1.00
Balkon / Terrasse
Parkmöglichkeit
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
60.30 kWh/m2a inkl. Warmwasser
Gültig bis
03.07.2031
Energieeffizienzklasse
B
Baujahr
1910
letzte Modernisierung
1910
Primärer Energieträger
ELEKTRO
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Luft-/Wasser-Wärmepumpe, alternativ
Kfz-Stellplatz
2
Garage
2
Parkmöglichkeiten insgesamt
4

Das große Grundstück liegt zur Westseite direkt am Mühlkanal und wird im südlichen Teil zur Ostseite von der Nagold tangiert. Das stattliche Mehrfamilienhaus wurde in den oberen Etagen in Fachwerkbauweise errichtet. Es ist von viel Grün umgeben und befindet sich zwar mitten im Ort, hat jedoch durch die Lage zwischen den Gewässern den Vorteil, dass ein großer Abstand zu den Nachbargebäuden vorhanden ist. Durch das seit 2012 laufende Sanierungsverfahren des Ortskerns wird die angrenzende, schöne Parkanlage entlang der Nagold nach Abschluss sicherlich noch ansprechender. Wichtiger Hinweis zum Vorkaufsrecht der Gemeinde: Es muss davon ausgegangen werden, dass die Gemeinde ihr Vorkaufsrecht an dem Gewässerrandstreifen mit dem Schuppen im südlichen Bereich in Anspruch nehmen wird. Dadurch könnten bis zu 530 m² des Grundstücks wegfallen und den Kaufpreis entsprechend reduzieren. Das herrschaftliche Haus wurde um 1900 erbaut. Bei einem umfassenden Umbau wurden im Jahr 1930 die Geschosse großzügig erhöht. 1969 wurde das Haus im EG und 1.OG angebaut. Dabei entstand das Hallenbad mit Ausgang zum großen, sonnigen Garten, ein großer Wohnraum sowie ein überdachter Balkon, der inzwischen wintergartenartiger Raum ist. Diese zwei Räume sind direkt an die Wohnung im 1.OG angebunden. Der Wohnbereich im EG hat eine eigene Haustüre vom Hof und umfasst zwei Zimmer mit 32,01 m² Wohnfläche: Wohnzimmer/Küche, Schlafzimmer, Flur, Duschbad/WC (ca. 1990 renoviert). Im EG ist noch ein weiteres Zimmer, der Heizraum und ein großer Abstellraum, in dem die Wärmespeicher untergebracht sind. Von hier gibt es einen Ausgang zum Garten und zum Hallenbad, welches auch einen Gartenausgang hat. Das Schwimmbecken (ca. 20 m²) wurde allerdings seit ca. 1975 nicht mehr benutzt, weshalb die Technik erneuert werden müsste. Die geschosshohe Vollverglasung des Hallenbades muss saniert und die Statik überprüft werden. Die Wohnfläche im EG beträgt insgesamt 68,73 m². Die oberen beiden Etagen erschließen sich über das großzügige und gediegene Treppenhaus, das mit einer wunderschönen, sehr gut erhaltenen Holztreppe ausgestattet ist. Im 1. OG befindet sich eine sehr große Wohnung mit 5 Zimmern, Küche, Bad und separatem WC. Die Küche hat eine Veranda, die über den Mühlkanal ragt und ein romantisches Erlebnis bietet. Der Übergang zum Anbau führt zu einem weiteren, ca. 35 m² großen "Terrassenzimmer" sowie einem ca. 20 m² großen Wintergarten. Beide Räume befinden sich über dem Hallenbad. Auf dieser Etage beträgt die Wohnfläche ca. 162,59 m². Eine weitere Wohnung mit 4 Zimmern und ca. 90 m² Wohnfläche befindet sich im Dachgeschoss. Der Zugang zum Süd-Balkon über dem Anbau erfolgt vom Wohnzimmer. Neben Küche, Bad und separater Dusche gibt es noch ein Schlafzimmer und zwei Kinderzimmer. Durch die Schleppgauben gibt es hier wenig schräge Wände. Der Dachboden ist weder ausgebaut noch isoliert und hat eine Firsthöhe von etwa 2 m. Dieser wird durch eine feste Treppe vom Abstellraum im DG aus erschlossen. Das Gebäude wurde 1966 nachträglich teilweise unterkellert (ca. 27 m²), wobei ein Teil außerhalb des Gebäudes liegt. Dieser Teil wurde bis 2018, als die Heizung auf eine Luft-Wärmepumpe umgestellt wurde, für die Öllagerung genutzt.


Ausstattung

Fenster Doppelfenster, Holz, weiß, im Haupthaus Metallrahmen-Isolierverglasung im Anbau Kunststofffenster, 2-fach isolierverglast an der Nordseite (1988) und im Wintergarten (2003) Bodenbeläge EG: Laminat, 1.OG Parkett, Linoleum, Teppich, DG: Linoleum, Holz Decken/Wände geputzt, weiß gestrichen bzw. tapeziert Deckenhöhen: EG: 2,40m - 3,00m, 1.OG: 2,61m, DG: 2,60m Sanitär EG: Duschbad mit WC, Hallenbad: Dusche 1. OG: Bad mit Wanne/Dusche, sep. WC (wandhängend) DG: Bad mit Wanne und WC (wandhängend), sep. Dusche Einbauküchen/Möbel Die Küche im 1. OG ist mit einer Einbauküche ausgestattet. Einige Räume haben Einbauschränke. Bausubstanz - gute, gepflegte Bausubstanz, Haupthaus Fachwerk (1.OG und DG) - renovierungsbedürftig, jedoch guter Gesamtzustand des Gebäudes - überdurchschnittlich hohe Geschosshöhen - Dach-Eindeckung: Biberschwanz Geradschnitt - Dach-Isolierung: keine Unterspannbahn, keine Isolierung - Dachgebälk: ca. 10-20% der Sparren hatte Hausbockbefall, vermutlich inaktiv - kontrollierte Feuchtigkeit im Keller (Pumpe) Heizung Zentralheizung: Luft-Wärmepumpe (2017), optionale Beheizung mit Feststoff/Holz 40 kW (2000), 2 große Wärmespeicher (je 1.500 lt.), teilweise wurden neue Heizungsleitungen verlegt. Das DG ist ebenfalls an die Zentralheizung angeschlossen (Bad und Flur), zusätzlich wird ein Zimmer mit einem Nachtspeicherofen beheizt. Renovierungen - sanitäre Einrichtungen (teilweise) - Giebel DG Südseite gedämmt und verputzt - Giebel 1.OG/DG Nordseite gedämmt und verkleidet (PVC) - Elektro-Hauptverteilung / Stromanschluss für Heizung, Elektrik DG - Wintergarten 1.OG (ehemaliger Balkon im Anbau) Die Kellerräume werden durch eine automatische Pumpe bei hohem Grundwasserspiegel entwässert. Die früher bestandene Hochwassergefahr wurde durch umfangreiche Schutzmaßnahmen bis ins obere Nagoldtal weitgehend eingedämmt. Am Gebäude wurden ebenfalls Sicherungsmaßnahmen installiert und der Unterbau umfangreich stabilisiert. Das Gebäude ist durch eine Teilungserklärung in zwei Einheiten aufgeteilt, die Wohneinheit Nr. 1 bezieht sich auf das DG/EG mit 27,6% und auf das OG/EG mit 72,4%. Es liegt ein Bedarfsausweis vor. Dieser ist gültig bis 03.07.2031 Endenergieverbrauch beträgt 60,3 kWh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Strom. Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1910. Das Baujahr des Wärmeerzeugers ist 2017. Die Energieeffizienzklasse ist B.


Lage

Wohnen, wo andere Urlaub machen! Diese Immobilie befindet sich mitten in Ebhausen, einem Ort an der Nagold, ca. 7km flussaufwärts entfernt von der Stadt Nagold. Ebhausen ist eine Gemeinde im Landkreis Calw in Baden-Württemberg. Der Ort liegt in der Region Nordschwarzwald in 425 bis 595 m ü. NN. Die Gegend hat viel an Natur und Kultur zu bieten. Perfekt für Spaziergänge im Wald oder Fahrradtouren an sonnigen Tagen. Aber auch Burgen, Klöster, Brauereien und malerische Städte laden zum Verweilen ein. Selbstverständlich hat der Schwarzwald auch im Winter einiges zu bieten. Öffentlicher Verkehr: Bushaltestelle 5 Min. zu Fuß. Bus nach Nagold 17 Min, "Daimlerbus" zum Werk Sindelfingen, Schnellbus zur S-Bahn Herrenberg ca. 35 Min. (stündlich) Einkaufen: Metzger, Bäcker, Supermarkt, eine Tankstelle sowie Apotheke, Arzt, Physiopraxis sind am Ort 2 Kindergärten/Kita in 500m, Grund- und Gemeinschaftsschule in 600m Entfernung, Realschule und Gymnasium sind in Nagold und Altensteig


Sonstiges

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor. Dieser ist gültig bis 3.7.2031. Endenergiebedarf beträgt 60.30 kwh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Elektro. Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1910. Die Energieeffizienzklasse ist B. Die Angaben zur Wohnfläche wurden durch eine gutachterlich bestätigte Wohnflächenberechnung überprüft und gegen der anfänglichen Veröffentlichung korrigiert. Bei einer Nutzungsänderung des Hallenbades kann mehr Wohnfläche entstehen. Besichtigung gerne nach Absprache in unserer Begleitung. Die Angaben in dieser Beschreibung wurden von dem Verkäufer gemacht und können daher nicht gewährleistet werden. Dieses Angebot ist vom Empfänger vertraulich zu behandeln, jede Weitergabe an Dritte ohne Zustimmung des Maklers ist unzulässig. Ist dem Empfänger das nachgewiesene Objekt bereits bekannt, so hat er dies dem Makler unverzüglich (binnen Wochenfrist) mitzuteilen. Gerne helfen wir Ihnen auch beim Verkauf oder der Vermietung Ihrer Immobilie.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Bäckerei Konditorei Broß
    70 m
  • Bäcker Seeger
    178 m
    • Haab's Backofen
      255 m
  • Kindergarten Ebhausen
    253 m
  • Kindergarten Oberschwandorf
    3,69 km
    • Kindergarten Villa Kunterbunt
      4,61 km
  • Breiter Weg
    188 m
  • Schule
    279 m
    • Rathaus
      433 m

REMAX in Waiblingen

Ihr Ansprechpartner

Herr Christoph Buck

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf zvw-immo.de, Objekt 351291021-63 - vielen Dank!