VERKAUFSSTART: Ernst-Heinkel-Straße 21

Ernst-Heinkel-Straße 21, 73630 Remshalden

505.000,00 €
Kauf
4
Zimmer
108,01
m2

Objektdaten

Adresse
Ernst-Heinkel-Straße 21, 73630 Remshalden
Immobilien­typ
Wohnung, Erdgeschoss, Wohnen
Zimmer
4
Wohnfläche
108,01 m2
Etagenanzahl
2
Zustand
Erstbezug
Verkaufstatus
offen
Baujahr
2020
Erschließung
vollerschlossen
Online-ID
4677674
Anbieter-ID
1/7
Stand vom
14.02.2019
Kauf­preis
505.000,00 €
Preis pro m²
4.675,00 €
Provisionsfrei
Bad mit
Fenster, Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
1 (19.45 m2)
Separates WC
1
Wohneinheiten
6
Aufzug
Fußbodenheizung
Parkmöglichkeit
Abstellraum
Denkmalgeschützt
Einliegerwohnung
Fahrradraum
Fliesenboden
Kabel-/Sat-TV
Massivbauweise
Parkett
Rolladen
Räume veränderbar
Wasch-/Trockenraum
Primärer Energieträger
Bivalente Luft-Wärme-Pumpe
Sonstige Angaben
Energieausweis liegt noch nicht vor. KFW 100 Energieffizienzhaus
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Luft-/Wasser-Wärmepumpe
Tiefgarage
1× / 18.900,00 € Kaufpreis
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Im Herzen von Grunbach, nur wenige Meter vom Ortskern entfernt, aber absolut ruhig gelegen, bauen wir 2019 für Sie in einem gewachsenen Wohngebiet ein sonnenverwöhntes 6 Familienhaus mit Aufzug und Tiefgarage in gewohnter hochwertiger SEIBOLD IMMOBILIEN QUALITÄTS-BAUWEISE. Erd- und Obergeschoss mit 4 Zimmer-Wohnungen von 105-115 m² Wohnfläche sowie je eine 2+3 Zimmer Penthose Wohnung mit rd. 64 und 75 m² Wohnfläche im Dachgeschoss. Baubeginn ist Frühjahr 2019 geplant.


Ausstattung

Material und Technik großzügig - hochwertig - individuell - modern Dies sind nur vier Begriffe, welches das Objekt klassifiziert. Durch offene und großzügig gestaltete Wohn-, Koch- und Essbereiche werden wir höchsten Raumansprüchen gerecht. In allen Wohn- und Schlafbereichen wird hochwertiger Schiffsbodenparkett verlegt. Eine Fußbodenheizung sorgt für angenehme Temperaturen und lässt durch den Wegfall von Heizkörpern mehr Freiraum für individuelle Raumgestaltung. Küche und Flur/Diele können wahlweise ebenfalls mit Parkett oder hochwertigen modernen Fliesen ausgestattet werden. In den Bädern, inkl. der ebenerdigen Dusche, wird der Boden sowie die Wänden bis zur Decke gefliest. Sonderwünsche wie z.B. Rauputz in Kombination mit nur Teilflächen Wandfliesen sind jeder Zeit möglich. Energieeinsparung, Umweltschutz und Energiesicherheit sind wesentliche Gesichtspunkte des Bauvorhabens. Durch Einsatz von Gas-Absorptions-Wärmepumpe oder Luft-Wärmepumpe (nach Angaben des Fachingenieurs), ist für eine umweltfreundliche Heizung gesorgt, welche den gesamten Energiebedarf des Hauses deckt und eine langfristig, kostensparende und sichere Energieversorgung garantiert. Weiße Türen und Türrahmen mit modernen Drückergarnituren runden die hochwertige Ausstattung ab. Große Fensterflächen (mit Fensterfalzlüftungen zur Wohnungsdurchlüftung), teilweise bodentief, modern innen weiß und außen anthrazit, mit elektrischen Rollläden, geben den Räumen Licht und Tiefe. . Hohe Sicherheitsstandards durch abschließbare Fenstergriffe und Pilzkopfverriegelungen für EG-Wohnungen (als Sonderwunsch auch für alle anderen Wohnungen möglich) runden die hohe Ausstattung ab.


Lage

Der älteste und größte Teilort Remshaldens, 1142 erstmals urkundlich erwähnt, hat rund 6.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Grunbach ist seit jeher Weinort. Bereits im Jahr 1328 ist hier eine Kelter bezeugt und die lange Weinbautradition lässt sich durch eine Vielzahl von Urkunden belegen. Ablesen lässt sich diese zudem an den drei ehemaligen Keltern in der Schillerstraße, von denen eine heute das neue Museum Remshalden „Heimat, Wirtschaft, Heinkel“ beherbergt. In der ehemaligen „unteren“ Kelter ist der "Treffpunkt" der Bürgerbörse WiR untergebracht. Wahrzeichen Grunbachs ist die 1481 fertig gestellte evangelische Pfarrkirche, eine einst den Heiligen Dionysius und Veranus geweihte Wehrkirche, um die das ursprüngliche Grunbach in seinem Kern entstanden ist. Neben der Dionysius-Kirche im Norden prägt außerdem die katholische Kirche St. Michael in Grunbach-Süd das Ortsbild. Weitere Schmuckstücke sind die Fachwerkhäuser Altes Rathaus, der Landgasthof Hirsch (nur wenige Meter von Ihrer Wohnung entfernt) und das Bauamtsgebäude in der Lederstraße. Mit der Ernst-Heinkel-Realschule und dem Bildungshaus der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart weist Grunbach zwei für Remshalden wichtige Einrichtungen auf. Im Ortswappen Grunbach in Grün unter einem sechsstrahligen silbernen Stern ein silbernes Jagdhorn. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts besaß die Marktgemeinde offenbar noch kein eigenes Siegel, da sie 1606 und 1629 Urkunden durch Bürgermeister und Gericht der Amtsstadt Schorndorf besiegeln ließ. Das jetzige, auf dem Siegelbild von 1816 fußende Wappen, legte der Gemeinderat mit Beratung durch die Archivdirektion am 18. Oktober 1956 fest. (Aus „Homepage Remshalden: Teilort Grunbach)

Karte nicht verfügbar

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf zvw-immo.de, Objekt 1/7 - vielen Dank!